INFORMATION

Über das Jubiläumsjahr 2022

Das Jahr 2022 wurde zum Jubiläumsjahr der Wiener TschechInnen und SlowakInnen ausgerufen. Es bildet eine Fortsetzung des 150. Jahrestags des Schulvereins Komenský, der in Wien Bildungseinrichtungen mit Schwerpunkt Tschechisch und Slowakisch betreibt. Anlässlich des wichtigen Jahrestages erschien eine umfangreiche zweisprachige Publikation über die Geschichte des Wiener tschechischen Schulwesens von den Anfängen bis zu den 1950er Jahren. Die gedankliche Fortsetzung bildet das jüngste Projekt: Digitalisierung der audiovisuellen Geschichte.Ziel ist es, Foto- und Filmaufnahmen aus Privatarchiven zu sammeln, zu sichten und zu digitalisieren.

Den wichtigsten Bestandteil des Jubiläumsjahres bilden die zahlreichen Kultur-, Sport-, Kirchen- und Gesellschaftsveranstaltungen. So wie die Farben auf dem Jubiläumsposter ineinanderfließen, sollen einander einzelne Interessensgruppen, die vielleicht an Sport-, Kulturveranstaltungen oder etwa Freizeitaktivitäten für Kinder teilnehmen, begegnen. Das Jubiläumsjahr wird dann als gelungen gelten, wenn 2022 jeder und jede zumindest eine Veranstaltung zum ersten Mal im Leben besucht hat

Durch das Jubiläumsjahr wollen wir daran erinnern, dass die TschechInnen und SlowakInnen in Wien eine bedeutende Community bilden, die auf eine ereignisreiche Geschichte zurückblicken und sich an einer tatkräftigen jungen Generation erfreuen kann.

Bilder: Zum ersten Mal in der Geschichte erschienen die drei tschechischen und eine slowakische Wiener Zeitung mit der gleichen Titelseite

Über den Schulverein Komenský
Der Schulverein Komenský ist seit 1872 eine tragende Säule des tschechischen Lebens in Wien.
Seit vielen Jahrzehnten bieten die Komenský-Schulen den in Wien lebenden Kindern Unterricht nicht nur in tschechischer, sondern seit 2004 auch in slowakischer Sprache an. Zehntausende SchülerInnen schlossen die Komenský-Schulen ab, Tausende LehrerInnen und ErzieherInnen waren und sind hier tätig. Der Sinn unserer Bemühungen besteht darin, den wertvollen Schatz der Sprache an die kommenden Generationen weiterzugeben.
de_AT